Im Garten nix Neues?

Während Modewellen noch vor zehn Jahren eher spurlos an der Gartenbranche vorbeigeschwappt sind, will der Kunde heute auch bei der Garteneinrichtung im Trend liegen. Was ist 2015 in puncto Garten angesagt?

Neutrale Erdtöne und Grau in allen Schattierungen sind auch 2015 wieder im Trend. Neu sind Gold, Silber und Bronze, die Metallicfarben setzen aber genau wie Schwarz eher Akzente. Ganz groß im Kommen: weiß. Und da wo’s bunt wird, geht nichts ohne Lila. Drinnen wie draußen. Denn während Wohnbereich und Garten früher komplett getrennt waren, sehen viele heute das Draußen als Erweiterung des Drinnen.

Es wird gemütlich im Garten

Nierentische, überdachte Sitzgruppen und Gartenstühle, die überhaupt nicht nach Garten aussehen, verbreiten Wohnzimmerflair. Ein absolutes Muss für Trendsetter sind Regiestühle. Vielleicht sollte man vor dem Kauf aber besser probesitzen und testen, ob die immer noch so unbequem sind wie vor zwanzig Jahren. Zumindest die Materialien haben sich geändert. 2015 kauft man keine billigen Kiefernholzstühle mit schmutzanfälliger Baumwollbespannung mehr.

Wetterfeste Hölzer oder leichte Metalle in Kombination mit unverwüstlichen Kunstfaserbespannungen geben bei allen Gartenmöbeln den Ton an.

Einfach und bequem soll 2015 auch die Gartenarbeit sein.

Sensoren in den Beeten melden dem Smartphone, ob die Pflanzen Dünger brauchen, Bewässerungssysteme sind in Neuanlagen Standard, und für den gepflegten Rasenschnitt sorgen nicht mehr schweißglänzende Männer hinter Motormähern, sondern plastikfunkelnde Mähroboter.

So ein Roboter stärkt sich dann nach getaner Arbeit nicht mit einer Flasche Bier, sondern an der solarbetriebenen Docking-Station.

Lackschwarzer Männertraum: Luxusgrill

Natürlich darf auch die kulinarische Seite des Gartenlebens nicht zu kurz kommen. Grillen heißt das Stichwort.

Der moderne Grill kann auch braten und backen und ersetzt fast schon die Küchenzeile. Wenn dann das letzte Steak verspeist ist und die Sonne hinterm Horizont verschwindet, dann wird’s im Garten noch lange nicht dunkel. Geschickt platzierte Kugelleuchten setzen Pflanzen und Einrichtung schön in Szene.